Ben

Ich hatte am Anfang der Traumgruppe keine Ahnung von der Traumdeutung und hatte nie versucht, Träume systematisch zu bearbeiten. Nach vier Treffen kann ich viel kritischer über Träume nachdenken und Traumzeichen in Traumberichten schnell erkennen. Die Gruppe hat viel zu meinen Kenntnisse über Träume beigetragen. Sie hat mir auch einiges über meine eigene Psychologie gezeigt, was ich sonst nicht so formuliert hätte. Ich habe durch die Traumdeutungen vieles gelernt und Spaß daran gehabt, die Träume von mir und von den Anderen zu analysieren. Ich mag die Entspannungsübungen am Anfang und am Ende des Ablaufs. Vor dem Workshop hatte ich insgesamt 4 – 5 luzide Träume gehabt und nun, seit ich in der Traumgruppe bin und auch immer mehr Realitätstest mache, hatte ich 4/5 luzide Träume in der kurzen Zeit. Ich war etwas vorher in Foren über luzides Träumen aktiv, aber sehr wenig, man muss sehr viel Aufmerksamkeit haben und Geduld, um dort so einen intensiven Austausch zu haben, weil man dort nicht das direkte persönliche Feedback hat, wie in einer Traumgruppe.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s